Praxis für Spezielle Schmerztherapie Karlsruhe - Dr. med. Beate Schwalbach

Fachärztin für Anästhesiologie, Spezielle Schmerztherapie, Psychotherapie, Akupunktur und Naturheilverfahren

Kopf- und Gesichtsschmerz

Medikamenteninduzierter Kopfschmerz

Nehmen Sie täglich oder mehrmals wöchentlich über einen langen Zeitraum Migräne- oder Schmerzmittel ein, kann ein Dauerkopfschmerz entstehen, der durch die Medikamente induziert (ausgelöst) wird. Mischpräparate, die noch Beruhigungsmittel oder Koffein enthalten, sind besonders problematisch. Werden die Kopfschmerzen stärker, wenn Sie die Kopfschmerzmedikation absetzen? Dann sprechen Sie uns bitte an.

Bei Fragen vereinbaren Sie bitte einen Termin in der Schmerzpraxis Schwalbach, Kantstraße 6 in 76137 Karlsruhe – Telefon +49-721-9203770 – info@schmerztherapie-schwalbach.de





Therapie-Schwerpunkte:

Kopf- und Gesichtsschmerzen
- Migräne
- Spannungskopfschmerzen
- medikamenteninduzierter Kopfschmerz
- Cluster-Kopfschmerz

Neuropathische Schmerzen
- Trigeminusneuralgie
- Zosterneuralgie („Gürtelrose“)
- Polyneuropathie

Schmerz und Psyche
- reaktive depressive Episoden
- Depressionen

Schmerztherapie
- im Alter
- bei Arthrose / Arthritis
- im Bereich der Wirbelsäule

und weitere Schmerzerkrankungen