Praxis für Spezielle Schmerztherapie Karlsruhe - Dr. med. Beate Schwalbach

Fachärztin für Anästhesiologie, Spezielle Schmerztherapie, Psychotherapie, Akupunktur und Naturheilverfahren

Kopf- und Gesichtsschmerz

Spannungskopfschmerz

Frauen sind vom Spannungskopfschmerz häufiger betroffen als Männer, und Spannungskopfschmerzen treten wesentlich häufiger auf als die klassische Migräne. In der Regel sind es diffuse, dumpf drückende Kopfschmerzen mit dem Gefühl, als legte sich ein Stahlband um den Schädel. Die Schmerzen treten in der Regel beidseitig auf und strahlen vom Hinterhaupt bis in die Schläfen oder Stirn aus. Spannungskopfschmerzen sind selten begleitet von Übelkeit oder Schwindel, Überempfindlichkeit gegenüber Gerüchen, Geräuschen oder Licht.

Spannungskopfschmerzen treten bei Stress oder infolge beruflicher oder familiären Belastungssituationen auf, auch chronische Überforderung oder eine depressive Erkrankung kann ein auslösender Faktor sein. Eine deutliche Erhörung der Muskelspannung im Halsbereich und Einschränkungen der HWS-Beweglichkeit sind möglich. Spannungskopfschmerzen können einen Migräneanfall ankündigen.

Entspannungsverfahren können helfen, die Spannungskopfschmerzen zu reduzieren. Gelegentlich ist auch eine medikamentöse Therapie erforderlich. Zur Diagnostik und Behandlung Ihrer Spannungskopfschmerzen vereinbaren Sie bitte einen Termin in der Schmerzpraxis Schwalbach, Kantstraße 6 in 76137 Karlsruhe – Telefon +49-721-9203770 – info@schmerztherapie-schwalbach.de


Therapie-Schwerpunkte:

Kopf- und Gesichtsschmerzen
- Migräne
- Spannungskopfschmerzen
- medikamenteninduzierter Kopfschmerz
- Cluster-Kopfschmerz

Neuropathische Schmerzen
- Trigeminusneuralgie
- Zosterneuralgie („Gürtelrose“)
- Polyneuropathie

Schmerz und Psyche
- reaktive depressive Episoden
- Depressionen

Schmerztherapie
- im Alter
- bei Arthrose / Arthritis
- im Bereich der Wirbelsäule

und weitere Schmerzerkrankungen